fbpx

Tag der Tropenwälder – so unterstützt Du mit Matchachin den Regenwald

Am 14.09. ist Tag der Tropenwälder – ein Tag, der auch für Matchachin eine starke Bedeutung hat und schon seit Wochen in unserem Kalender markiert ist. 1989 wurde dieser besondere Aktionstag vom WWF ins Leben gerufen, um vor der Zerstörung der Tropenwälder und dem damit einhergehenden Artensterben und Klimawandel zu warnen. Das Datum geht auf den Geburtstag des Natur- und Tropen-Forschers Alexander von Humboldt zurück. Warum dieser Tag dieses Jahr für Matchachin etwas Besonderes ist, lest Ihr jetzt.

Ecuador, Guayusa und Alexander von Humboldt

Über 150 Jahre nach seinem Tod, kennt so gut wie jeder Mensch in Ecuador: Alexander von Humboldt. Aufgrund seiner wegweisenden Forschungsarbeit, sowie seinem Einsatz gegen Sklaverei und Unterdrückung, ist Humboldt bis heute ein gefeierter Held in Ecuador!

Humboldts Forschungen über Ecuadors unglaublich vielfältige Flora und Fauna lieferten unglaublich wichtige Errungenschaften für die Botanik. Aber er interessierte sich nicht nur für die dortige Botanik und die spezielle Geographie von Ecuador, sondern auch für die dort lebenden Menschen. Besonders fasziniert war er von den Indigenen z.B. den Quichua Indianern und deren Kultur. Man kann also fest davon ausgehen, das Alexander von Humboldt damals auch an einer Guayusa Zeremonie teilnahm! Wie ihm der Energytee schmeckte und wie er die intensive Wirkung empfand, ist leider nicht bekannt.

Tropenwälder – ein unersetzliches Ökosystem

Die tropischen Wälder, die sich vor allem zwischen dem Äquator und dem nördlichen und südlichen Wendekreisen befinden, gelten als grüne Lunge unserer Erde und sind die Heimat für mehr als 50% aller Tier-und Pflanzenarten. Die Tropenwälder sind für unsere Erde unersetzlich, denn sie sorgen für einen ausgeglichenen Wasserhaushalt der Böden und stabile Temperaturen. Als Kohlenstoff-Speicher haben die Wälder eine erhebliche Bedeutung für die Stabilität des Weltklimas.

Tag der Tropenwälder und Guayusa

Und trotzdem bringen wir Menschen die tropischen Wälder immer wieder in Gefahr. Durch Brandrodungen, illegalen Holzschlag und die Umwandlung in Weiden, Plantagen und Äcker kommt es jedes Jahr zu einem Flächenverlust der Regenwälder, der eine größere Fläche als Österreich und die Schweiz zusammen einnimmt. Einst bedeckten die tropischen Wälder etwa 20% der Erdoberfläche – mittlerweile sind es nur noch circa sieben Prozent.

Das Guayusa Hilfsprojekt in Kooperation mit der Stiftung AM-EN und betterplace.org

„Amor y Energia“ – Liebe und Energie, dafür steht die Stiftung AM-EN, die integrale Rehabilitation in Ecuador für Menschen mit Behinderung anbietet, sich für den Erhalt des Regenwaldes einsetzt und sich zusätzlich auch für die Quichua Indianer vor Ort einsetzt. Mehr über die wundervolle Stiftung AM-EN erfahrt Ihr hier.

Wir von Matchachin haben uns den „Tag der Tropenwälder“ zum Anlass genommen, um eine Spendenaktion zu starten.

Entsprechend werden wir nun für jeden Kauf eines Matchachin Produktes 10Cent spenden!

So möchten wir gemeinsam mit Euch über betterplace.org Spenden in Höhe von 19.998€ sammeln.

Die Hälfte der Spenden werden in kostenlose Reittherapien für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen investiert werden.

10 Cent Spende auf betterplace.org

Die andere Hälfte der Spenden wird genutzt werden, unter anderem, für:

❤ den Bau einer Stecklings-Station für die Aufforsten des Regenwaldes zu ermöglichen.
❤ Schulungsmaterial für Quichua Gemeinden beschaffen zu können.
❤ landwirtschaftliche Werkzeuge für den Guayusa Anbau/ Ernte und die Regenwald Aufforstung besorgen zu können.
❤ Transporter zum Abholen der Guayusa Ernten zu mobilisieren.

Genauere Details zu unserem Guayusa Hilfsprojekt findet Ihr hier.

Du möchtest dich auch für den Erhalt der Tropen- und Regenwälder einsetzten? Hier geht es zu unserer Spendenaktion BETTERPLACE.ORG SPENDENAKTION

Was kann jeder von uns tun?

Auch im Alltag kann der Bestand der Regenwälder von jedem von uns unterstützt werden. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten, wie z.B. den eigenen Fleischverzehr zu senken, denn durch den Sojaanbau, der zu 80% als Tierfutter verarbeitet wird, werden große Teile der Tropenwälder abgeholzt. Auch Palmöl-Plantagen gefährden die Wälder enorm. Deswegen sollte man beim Einkauf darauf achten weniger Produkte zu konsumieren, die Palmöl enthalten. Auch Maßnahmen wie Papier zu sparen und auf Möbel aus Tropenhölzern zu verzichten, bzw. auf ein FSC-Zeichen zu achten, können dabei helfen die Lebensdauer der Tropenwälder auf unserer Erde zu verlängern.

Sprich, durch Eure Kaufentscheidung könnt Ihr schon aktiv sehr viel bewirken! Also macht Euch schlau, prüft Produkte und die Marken dahinter. Es gibt unheimlich viele tolle Start-Ups wie wir von Matchachin! Aber auch alte Marken, sind nicht immer schlecht. Es gab schon früher viele Pioniere, die schon vor vielen Jahren als nachhaltige Unternehmen gegründet wurden.

Wir freuen uns gemeinsam mit Euch etwas bewegen zu können!
Euer Matchachin-Team

Soziale Verantwortung

Mit jedem Kauf eines Matchachin Guayusa Produktes unterstützt Du Quichua Indianer und den Regenwald. Dies durch das Model „Fairer Handel & Bezahlung“ von Matchachin, sowie durch unsere Kooperation mit der Stiftung AM-EN.

Mehr über unseres soziales Engagement